Zusammenarbeit zwischen Handwerk und Holzwerkstatt:

Bau der neuen Grillhütte

Die Schülerinnen und Schüler der Holzwerkstatt, einer Abteilung der Schülerfirma, können stolz auf ihre Arbeit sein. Unter Anleitung des örtlichen Handwerks fertigten sie in mehrwöchiger Arbeit Elemente der Rahmenkonstruktion der neuen Grillhütte. Der Bau ersetzt dabei die morsch gewordenen alte Hüttenkonstruktion. Die Firmen Kopp und HBM (ehemals Murken) ließen sich gerne auf die Zusammenarbeit mit der Gesamtschule ein, sichteten vielleicht auch schon den ein oder anderen begabten Nachwuchshandwerker.

Staffelläufe en masse:

Sportfest 2005

"Staffelläufe" hieß das diesjährige Motto des KGS-Sportfestes, das am 06.07.2005 unter idealen Wetterbedingungen startete. Klassenmannschaften meisterten dabei acht verschiedene Sportangebote.

mehr

2. Platz beim Juniorenpressepreis

"HASCH", die fast beste Schülerzeitung

Großartiger Erfolg für die Schülerzeitung "HASCH" der Gesamtschule am Wällenberg: Beim 15. Juniorenpressepreis 2004 wurde "HASCH" am 19. Februar 2005 in Hannover als zweitbeste Schülerzeitung in der Kategorie "Realschule / Gesamtschule ohne Sekundarstufe II" aus Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet.

mehr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einweihung:

Schulhofneugestaltung

 Feierlich konnte am 6. Juni 2005 der erste Bauabschnitt der Schulhofneugestaltung abgeschlossen werden.

mehr

Schule ganz anders:

Die Projektwoche 2005

Auch in diesem Jahr fand an der KGS wieder eine Projektwoche statt. Vom 17. bis 20.05.2005 wurde geforscht, experimentiert und gearbeitet. Den Schülerinnen und Schülern bot sich dabei die Chance, einmal ganz intensiv an einem Thema zu arbeiten. Durch Exkursionen oder durch den Besuch von geladenen „Experten“ kam man weiter ins Gespräch.

hp photosmart 720

Hunger der Killer in mir:

Der Weimarer Kultur-Express zum Thema "Bulimie"

Der Beifall kam spät, dann aber heftig, sodass die beiden Hauptdarstellerinnen, Eva Kraiss und Jutta Bayer, gleich mehrfach wieder auf die Bühne mussten. Was war geschehen? "Hunger  der Killer in mir" hiefl das Stück, mit dem der Weimarer Kulturexpress dieses Mal an unserer Schule gastierte.

mehr

CONCORD DIGITAL CAMERA

Aktion der Jahrgänge 7 und 8:

Sammeln für Flutopfer

Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Jahrgangs der Gesamtschule am Wällenberg sammelten am 09.02.2005 im Rahmen eines Aktionstags für die Waisenkinder der Flutkatastrophe in Asien. Bei einem Fuflballturnier, einem Basar und mehreren Informationsständen in Hambergen, Osterholz-Scharmbeck und Hagen, an denen Kuchen und Waffeln gegen einen freiwilligen Spendenbetrag verkauft wurden, entwickelten die Schülerinnen und Schüler dabei viel Engagement. Sämtliche Eintrittsgelder und Erlöse aus dem Verkauf von Speisen und Getränken kommen dem von Elke Lies geplanten – und in der Presse bereits vielfach erwähnten – Waisenheim auf Sumatra zugute.

CONCORD DIGITAL CAMERA

Nach einem ersten Kassensturz konnten bislang fast 1000 Euro Spendengelder eingesammelt werden. Ein tolles Ergebnis, das sich durch weitere Aktionen sicherlich noch steigern lassen wird. So plant die SV (Schülervertretung) der Gesamtschule z.B. eine weitere Veranstaltung mit dem Auftritt von Tanzgruppen und Theater. Wir sind gespannt…

Die verpassen das ganze Leben!

Jugendliche zwischen Machokultur und Medienmissbrauch

 Immer öfter Unterrichtsstörungen, immer mehr hyperaktive Kinder, immer schlechtere Schulleistungen – aber was sind die Gründe?

mehr

Projekt:

NABU-Aktionstag

Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon mehrfach gemeinsam mit dem Naturschutzbund (NABU) Aktionen zur Erkundung und Erhaltung bzw. Wiederherstellung unserer schönen Umgebung durchgeführt haben, gibt es seit dem Oktober 2003 eine feste Vereinbarung für ein Arbeits- und Erkundungsprogramm des 7. Jahrgangs im Naturschutzgebiet Heilsmoor. In diesem Jahr entkusselten die Schülerinnen und Schüler unter der Anleitung von Mitarbeitern des Naturschutzbundes u.a. mehrere Freiflächen, indem sie aufwachsendes Gebüsch entfernten. Nach zwei arbeitsreichen Tagen im Gelände fand am 27.01.05 ein gemeinsames Frühstück aller beteiligten Helferinnen und Helfer in der Pausenhalle der KGS Hambergen statt, das gemeinsam von der Samtgemeinde – unter Leitung unseres Bürgermeisters – und dem Förderverein der KGS initiiert wurde.

Es geht los:

Schulhofumgestaltung

Endlich ist es soweit: Die Schulhofumgestaltung an der KGS Hambergen konnte am 6. Okt. 2004 endlich beginnen. Fleißige Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 8 bis 10 haben an zwei Schultagen über 300 m² Fläche an Steinen aufgenommen und sorgfältig auf Paletten gestapelt.

mehr