Wettbewerb

Unser Klassenraum

Wie muss ein Klassenraum ausgestattet sein, damit sich Jugendliche darin wohl fühlen? Dieser Frage ging der schulinterne Wettbewerb "Klassenraumverschönerung" nach, der sich an alle Schülerinnen und Schüler der KGS Hambergen richtete.

mehr

Turnier der Mädchen

100% Werder SchulCup 2008

Heute fand auf dem Gelände des SV Werder Bremen zum ersten Mal der "100% Werder SchulCup" statt. Unsere Mädchen des fünften, sechsten und siebten Jahrgangs hatten auf der Veranstaltung sehr viel Spaß und belegten abschließend den 8. Platz.

mehr

Abschlussklassen 2008:

Time to say goodbye

Für die Meisten waren es sechs Jahre KGS, die nun am 04.07.2008 unwiderruflich zu Ende gingen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten nicht nur die Lehrerinnen und Lehrer ihre Schüler.

mehr

Austausch Niederlande

Austausch mit der Partnerschule AOC Terra, Assen

Wie in jedem Jahr war auch 2008 eine Begegnung des 7. Jahrgangs mit der holländischen Partnerschule ein schulisches Highlight. Vorbereitet von den Kolleginnen und Kollegen des 7. Jahrgangs hatten die 25 ausgewählten deutschen Schülerinnen und Schüler im Vorfeld bereits Kontakt per E-Mail mit ihren niederländischen Partnern.

mehr

Sportfest 2008:

Unser Benefiz-Duathlon

Das diesjährige Sportfest stand unter dem Motto „Duathlon“. Zu bewältigen war dabei eine Strecke laufend und per Fahrrad. Die jahrgangsweise gestarteten Schülerinnen und Schüler hatten dazu 2er-Teams gebildet. jede Gruppe durfte ein Fahrrad benutzen. Es wurde also abwechselnd gelaufen und geradelt. Der Teamgedanke stand dabei wieder im Vordergrund. Gewertet wurden nur gemeinsam absolvierte Runden. Zusätzliche Motivation war das Versprechen vieler Eltern und Verwandten, eine Geldspende für jede gelaufene Runde bereit zu stellen.

Diese geht in einen Schulfond oder wird, je nach Absprache, für wohltätige Zwecke gespendet. Vielen Dank! Wieder hatten wir tolles Wetter und besonders unsere zuletzt gestarteten Sportler bekamen die Sonne richtig zu spüren. Heiß begehrt deshalb die gesponserten Getränke, die uns von der AOK zur Verfügung gestellt wurden. Neben Lehrern, Eltern und Schülern verfolgte auch ein heimatloses Schaf angeregt den Wettkampf und ließ es sich nicht nehmen, einige Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu begleiten und diese durch sein plötzliches Auftauchen zu Höchstleistungen anzuspornen.

Schülerwettbewerb:

Bio find ich Kuh-l

Beim diesjährigen bundesweiten Schülerwettbewerb "Bio find ich Kuh-l" konnte der Wahlpflichtkurs Hauswirtschaft aus dem 9. Jahrgang unter der Leitung von Irene Götter den 4. Preis belegen. Als Belohnung gab es für die Gewinner eine Überraschungskiste mit diversen Produkten aus dem Bereich Bio.

mehr

10 Jahre Photovoltaik: 10 Jahre WPK Alternative Energien

10 Jahre Photovoltaik

10 Jahre WPK Alternative Energien

Schon vor 10 Jahren zeichneten sich die heute deutlich wahrnehmbaren Klimaveränderungen und das Ende der Erdöl- und Erdgasvorräte unserer Erde ab,

mehr

Kunstprojekt:

Love is in the air

Inspiriert durch farbige Skulpturen des amerikanischen Pop-Art-Künstlers Robert Indiana arbeiteten Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs unter der Leitung von Hannelore Galinsky und Roman Holsten das Thema „LOVE“ in handliche Formate um, die jetzt den Eingang und die Flure unserer Schule verschönern.

mehr

100 % Werder-Partner:

Unsere Werder-Decke

Im Textilunterricht der Klasse 6.4 wurde unter der Leitung von Irene Götter diese Werder-Decke angefertigt. 13 Jungen und 3 Mädchen applizierten das Werder-"W" nach selbst erstellten Schablonen auf ein Stück Fleece. Im Patchworkstil wurden diese Einzelteile dann zusammen genäht. Ein Schüler dieser Klasse stickte außerdem ein "Werder-Bild" in Kreuzsticktechnik. Die Decke und das Bild wurden am Fußballtag der Mädchen in Bremen dem Verein präsentiert.

mehr

Abschlussfahrt 2008:

Auf jeden Fall Sonne

Ab in den Süden - so jedenfalls der Schülerwunsch unserer Abschlussklassen, die ihre finale Fahrt seit dem Herbst 2007 planten. Los ging es dann mit dem Bus am 16.05.2008 für insgesamt 10 Tage. Drei Klassen fuhren nach Spanien, zwei weitere Klassen nach Italien.

mehr